Menu

Zentrale Befunde

Die Sportvereine haben in der Schweiz eine grosse Bedeutung als Anbieter von Sportmöglichkeiten. Wie die folgende Abbildung zeigt, wiesen die 86 Mitgliederverbände von Swiss Olympic im Jahr 2016 2.8 Millionen Mitgliedschaften und 2.0 Millionen Aktivmitgliedschaften auf.

Nachdem die Sportvereins­mitgliedschaften im Jahr 1996 einen Rekordwert von 3.4 Millionen erreicht hatten, folgte bis zum Jahr 2010 ein stetiger Rückgang. Dieser war vor allem auf die Tatsache zurück­zuführen, dass die obligatorische Mit­gliedschaft von wehrpflichtigen Männern in Schützenvereinen abgeschafft und die Vereins- und Verbands­statistiken bereinigt wurden.

Zwischen 2010 und 2016 stieg die Anzahl Mitgliedschaften wieder leicht von 2.7 auf 2.8 Millionen Personen. Mitver­antwortlich für diese Entwicklung war die neue Mitgliedschaft des Schwingverbands bei Swiss Olympic. Die Zahlen zur Aktivmitgliedschaft im Sportverein zeigen in den letzten 20 Jahren einen Rückgang. 2016 wurden erstmals weniger als 2 Mio. Aktivmitgliedschaften gezählt.

Weitere Informationen zum Indikator finden sich in einem PDF-Dokument.

Zum Seitenanfang