Menu

Zentrale Befunde

In den Studien „Sport Schweiz 2008“ und „Sport Schweiz 2014“ wurden den Kindern und Jugendlichen verschiedene Fragen zum Bewegungs- und Sportverhalten gestellt, welche die Unterscheidung von Sport im engeren Sinne und sportlichen Aktivitäten (im weiteren Sinne) ermöglichen.

Die folgende Abbildung zeigt auf, dass bei einem engeren Sportbegriff knapp die Hälfte (47%) der 10–14-Jährigen zusätzlich zum obligatorischen Sportunterricht mehr als drei Stunden pro Woche Sport treiben. Berücksichtigt man auch die sportlichen Aktivitäten im weiteren Sinne, so kommen drei Viertel (74%) der 10–14-Jährigen auf über drei Stunden Sportaktivität pro Woche. Zwischen 2008 und 2014 ist die Sportaktivität der 10–14-Jährigen leicht zurückgegangen. Der Anteil derjenigen, die eine Aktivität von über sieben Stunden ausweisen, hat sich sowohl beim Sport im engeren Sinne als auch bei den sportlichen Aktivitäten um fünf Prozentpunkte reduziert.

Weitere Informationen zum Indikator finden sich in einem PDF-Dokument.

Zum Seitenanfang