Im Zentrum der Tätigkeit des Observatorium steht die Sammlung, Auswertung und Publikation von Daten zum Stand und zur Entwicklung von Sport und körperlicher Bewegung in der Schweiz. Damit soll eine zuverlässige Grundlage für die Beurteilung von Sport und sportpolitischen Massnahmen geschaffen werden.

Die Idee zu einem "Sportobservatorium" entstammt dem "Konzept des Bundesrates für eine Sportpolitik der Schweiz" vom 30. November 2000. Seit der ersten Publikation von Indikatoren im Jahr 2004 wurde das Sportobservatorium laufend weiterentwickelt.

Zum Seitenanfang