Observatorium Sport und Bewegung Schweiz

Newsletter November 2012

Wir freuen uns, Ihnen den ersten Newsletter des Observatoriums Sport und Bewegung Schweiz zu senden. Hier finden Sie zwei- bis viermal pro Jahr Informationen über neue Indikatoren und Studien des Observatoriums.

Neuigkeiten

Die Vorbereitungen zur Studie Sport Schweiz 2013/14 laufen auf Hochtouren. Die Fragebogenentwicklung ist abgeschlossen, der Pretest wird in nächster Zeit durchgeführt und die Datenerhebung wird im Februahr 2013 starten. Neben einer nationalen Stichprobe der 15- bis 74-jährigen Bevölkerung werden wiederum Zusatzstichproben in verschiedenen Kantonen und Städten befragt. Überdies wird wie schon 2008 eine repräsentative Stichprobe von 10- bis 14-jährigen Kindern gesondert befragt.

In den vergangenen Wochen wurden die folgenden Indikatoren erstmals publiziert oder aktualisiert:

  • 3.1 Erfolgsbilanz der Schweiz im internationalen Spitzensport: Die Resultate der Olympischen Spiele von London wurden in den Indikator integriert. Obwohl die Schweizer Delegation in London 2012 im historischen Vergleich unterdurchschnittliche Erfolge verzeichnete, wäre es noch zu früh, bereits von einer Trendwende zu sprechen. Detailresultate finden sich im Sonderbericht zu London 2012.
  • 4.3 Gewalt und Fairplay im und um den Sport: Dieser Indikator konnte auf der Grundlage von Daten des Schweizer Fussballverbands erstmals publiziert werden. Er zeigt, dass die Gewalt auf den Schweizer Fussballplätzen in den vergangenen zehn Jahren nicht zugenommen hat. Im Gegenteil: Schwere Regelverstösse haben in den letzten Jahren deutlich abgenommen.
  • 4.7 Umweltwirkungen des Sports: Auf der Grundlage des Mikrozensus 2010 des Bundesamtes für Statistik zum Verkehrsverhalten konnten die Daten zum CO2-Ausstoss des sportspezifischen Verkehrs aktualisiert werden. Die in einem Sonderbericht dokumentierten Befunde deuten darauf hin, dass sich die entsprechenden Belastungen zwischen 2005 und 2010 leicht vermindert haben.

Bereits vor einigen Wochen ist unser neues Buch zu den Schweizer Sportvereinen und -verbänden erschienen:

Die Studie kann im Buchhandel oder direkt mit dem Bestellformular bezogen werden.

Ausblick

Am 1. Oktober 2012 ist das neue "Bundesgesetz über die Förderung von Sport und Bewegung" (SpoFöG) in Kraft getreten. Ab 2013 wird die Berichterstattung des Observatoriums sanft an diese neue gesetzliche Grundlage angepasst, indem einige Indikatoren zusammengefasst bzw. neu entwickelt werden und die Berichterstattung etwas anders gegliedert wird.

In eigener Sache

Bitte weisen Sie Ihre Kolleginnen und Kollegen auf das Observatorium und den Newsletter hin, indem Sie dieses Mail oder den folgenden Link weiterleiten:

http://www.sportobs.ch/newsletter.html

Observatorium Sport und Bewegung Schweiz
c/o Lamprecht und Stamm SFB AG, Forchstrasse 212, CH-8032 Zürich
Tel: +41 44 260 67 60, E-Mail: info(at)sportobs.ch