Observatorium Sport und Bewegung Schweiz

Konzept

Das Observatorium beschäftigt sich mit der Sammlung, Auswertung und Publikation von Daten zum Stand und zur Entwicklung von Sport und körperlicher Bewegung in der Schweiz. Damit soll eine zuverlässige Grundlage für die Beurteilung von Sport und sportpolitischen Massnahmen geschaffen werden.

Das Observatorium produziert sowohl thematische Indikatoren als auch Vertiefungsstudien:

  • Indikatoren: Grundinformationen zu verschiedenen Aspekten von Sport und körperlicher Bewegung in der Schweiz werden im Rahmen von aktuell 45 Gruppen von Indikatoren aufbereitet. Die Indikatoren dienen der schnellen Information über die Entwicklung in verschiedenen Bereichen des Schweizer Sports.
  • Vertiefungsstudien: Ausgewählte Teilbereiche des Schweizer Sports werden periodisch vertieft untersucht und in Form von längeren Hintergrundanalysen publiziert. Dabei werden sowohl eigene Datenerhebungen als auch Sekundäranalysen existierender Daten durchgeführt.

Basis für die Selektion der Indikatoren und Vertiefungsstudien bilden das sportpolitische Konzept des Bundesrates aus dem Jahr 2000, die Forschungskonzepte Sport und Bewegung 2004-2007, 2008-2011 und 2013-2016, das Bundesgesetz über die Förderung von Sport und Bewegung (SpoFöG) sowie die dazu gehörende Verordnung und die Strategiedokumente des Bundesamtes für Sport.

Im Zentrum des Interesses stehen zwar die Massnahmen des Bundes zur Förderung von Sport und körperlicher Bewegung in der Schweiz. Daneben werden im Interesse einer umfassenden Perspektive aber auch weitere Aspekte des Sports beleuchtet.

Observatorium Sport und Bewegung Schweiz
c/o Lamprecht und Stamm SFB AG, Forchstrasse 212, CH-8032 Zürich
Tel: +41 44 260 67 60, E-Mail: info(at)sportobs.ch