Observatorium Sport und Bewegung Schweiz

Weitere Informationen

Details zum Indikator (PDF)

Website des ITW Luzern

Download des ITW-Berichts zu den Sportveranstaltungen (PDF)

Weitere Berichte zu ausgewählten Sportveranstaltungen auf der Website von Rütter + Partner

Verwandte Indikatoren

5.7 Sport und Wirtschaft

 

 

Indikator 3.5

Sportanlässe

→ Detailinformationen (PDF)

Sportanlässe - von Kleinstveranstaltungen im Vereinsrahmen bis zu internationalen Grossanlässen - sind ein wichtiger Teil des Schweizer Sportsystems mit einer beträchtlichen (ökonomischen) Bedeutung.

Am Institut für Tourismuswirtschaft (ITW) Luzern sind die wirtschaftlichen Effekte von Sportanlässe das Thema eines grösseren Projekts. Ein wichtiger Teil der Forschungarbeit besteht dabei darin festzustellen, wieviele Sportanlässe unterschiedlicher Grösse in der Schweiz überhaupt abgehalten werden.

Befunde

Die folgende Abbildung zeigt, dass im Fussball mit Abstand die meisten Sportveranstaltungen abgehalten werden: Bei knapp der Hälfte Prozent der rund 230'000 Sportveranstaltungen des Jahres 2005 handelte es sich um Fussballspiele. Die Mannschaftssportarten insgesamt haben einen Anteil von rund drei Vierteln an allen Sportveranstaltungen.

Bei den meisten Sportveranstaltungen handelt es sich um kleine oder mittlere Anlässe. Nur gerade 68 Sportveranstaltungen konnten im vergangenen Jahr als "Grossveranstaltungen" bezeichnet werden. Grossveranstaltungen generierten allerdings einen Umsatz von rund 4.7 Mio. Franken pro Anlass, während bei den übrigen Veranstaltungen im Durchschnitt weniger als 4000.- Franken umgesetzt werden.

Einschätzung: In der Schweiz werden gegenwärtig pro Woche rund 4'400 Sportanlässe durchgeführt. Dies entspricht rund 75 Sportveranstaltungen pro Gemeinde und Jahr und illustriert die grosse Bedeutung des sportlichen Leistungsvergleichs in der Schweiz. An Sportveranstaltungen werden in der Schweiz jährlich rund 1.2 Mrd. Franken umgesetzt.

Illustration: Verteilung der Schweizer Sportanlässe auf verschiedene Sportarten, 2005

Quelle: Erni Baumann, Claudia, Philippe Linder, Rebekka Mehr, Jürg Stettler und Christian Stofer (2008): Wirtschaftliche Bedetung der Sportveranstaltungen in der Schweiz. Magglingen: BASPO.

Observatorium Sport und Bewegung Schweiz
c/o Lamprecht und Stamm SFB AG, Forchstrasse 212, CH-8032 Zürich
Tel: +41 44 260 67 60, E-Mail: info(at)sportobs.ch