Observatorium Sport und Bewegung Schweiz

Weitere Informationen

Details zum Indikator (PDF)

Link zu Rütter Soceco mit den Berichten zur volkswirtschaftlichen Bedeutung (inkl. Beschäftigungswirkungen) des Sports

Indikator 5.8

Beschäftigungswirkung des Sports

→ Detailinformationen (PDF)

Der Sport wird zwar gerne als "schönste Nebensache" der Welt bezeichnet - doch er ist für viele Menschen zu einer "Hauptsache" geworden, mit der sie ihr Geld verdienen.

Befunde

Wie aus der folgenden Abbildung hervorgeht, betrug die sportspezifische Beschäftigung sowohl im Jahr 2008 als auch 2011 knapp 100'000 Vollzeitäquivalente (VZÄ), was einem Anteil von 2.5 Prozent an der schweizerischen Gesamtbeschäftigung entspricht. Von besonderer Bedeutung sind die Bereiche Sporttourismus und Sportanlagen, welche zusammen über die Hälfte der Beschäftigung im Sport ausmachen.

Einschätzung: Der Sport leistet mit einem Anteil von 2.5% oder rund 100'000 Vollzeitäquivalenten (VZÄ) einen erheblichen Beitrag an die Gesamtbeschäftigung in der Schweiz.

Illustration: Beschäftigungswirkung verschiedener Sportbereiche in Vollzeitäquivalenten (VZÄ) der Beschäftigung, 2008 und 2011

Observatorium Sport und Bewegung Schweiz
c/o Lamprecht und Stamm SFB AG, Forchstrasse 212, CH-8032 Zürich
Tel: +41 44 260 67 60, E-Mail: info(at)sportobs.ch