Observatorie Sport et activité physique Suisse

Indikator 1.5

Reichweite von Jugend + Sport (J+S)

→ Detailinformationen (PDF)

Jugend+Sport (J+S) ist das zentrale Sportförderungsprogramm des Bundes für Kinder und Jugendliche. J+S wirkt subsidiär und gestaltet seine Angebote gemeinsam mit Kantonen, Verbänden und anderen Organisationen des Sports. Seit 2008 werden unter „J+S-Kids“ auch Kurse und Lager für 5 bis 10-jährige Kinder angeboten.

Befunde

Wie aus der  folgenden Abbildungen hervorgeht, verzeichneten die fast 55'000 J+S-Kurse und Lager des Jahres 2012 rund 700'000 Teilnahmen (brutto). Nachdem bei den Knaben die Anzahl der Teilnehmer bis ins Jahr 2009 rückläufig war, stieg die Zahl seit 2010 wieder etwas an. Die Anzahl der Mädchen ist über die Jahre etwas stabiler geblieben, allerdings war auch hier im Jahr 2009 ein leichter Rückgang zu verzeichnen.

Die um Doppelzählungen bereinigte Netto-Zahl der effektiven Teilnehmenden entspricht ca. 60% der Brutto-Teilnahmen. Bei den rund 420'000 Kindern und Jugendlichen zwischen 10 und 20 Jahren, die 2011 und 2012 von J+S profitiert haben, handelt es sich um fast die Hälfte aller in der Schweiz lebenden Personen in diesem Alter.

Einschätzung: J+S behauptet sich als zentraler Pfeiler der schweizerischen Sportförderung. Rund die Hälftel aller in der Schweiz lebenden Jugendlichen nimmt jährlich an den J+S-Angeboten teil.

Illustration: Anzahl Teilnahmen an J+S-Angeboten, 2004 - 2012

Quelle: J+S-Statistik, BASPO

Observatorium Sport und Bewegung Schweiz
c/o Lamprecht und Stamm SFB AG, Forchstrasse 212, CH-8032 Zürich
Tel: +41 44 260 67 60, E-Mail: info(at)sportobs.ch