Observatorium Sport und Bewegung Schweiz

Bildung und Forschung

Überblick

Die "Erhöhung des Stellenwerts des Sports und der Bewegung in Erziehung und Ausbildung" (SpoFöG, Art. 1) und die Förderung von "Bildung und Forschung" (SpoFöG, 3. Kapitel) gehören zu den wichtigen Zielsetzungen des Bundesgesetzes über die Förderung von Sport und Bewegung (SpoFöG).

Vor diesem Hintergrund beschäftigen sich die acht Indikatoren des Bereichs "Bildung und Forschung" sowohl mit dem Schulsport als auch verschiedenen Ausbildungsleistungen (Sportlehrende, Trainer, Leiter) und der sportwissenschaftlichen Forschung in der Schweiz.

Einschätzung

Die Schweiz weist ein differenziertes, sportspezifisches Ausbildungswesen auf, das gegenwärtig insbesondere mit Bezug zur Ausbildung von Sportlehrpersonen (Kantonalisierung der Ausbildung) und Erwachsenensportleitenden (esa) im Umbruch ist.

Daten aus dem Jahr 2008 legen den Schluss nahe, dass das 3-Stunden-Schulsport-Obligatorium in der grossen Mehrheit der Schweizer Kantone und Volksschulen eingehalten wird. Neue Daten, die auch Aussagen über die Berufs- und Maturitätsschulen erlauben, dürften anfangs 2014 verfügbar werden.

Weitere Informationen

Für detaillierte Informationen zu den Indikatoren wählen Sie bitte die Links in der linken Spalte.

Zusätzliche Informationen zu den Bildungsaspekten des Sports finden Sie auch in den anderen Indikatorenbereichen des Observatoriums. Zu verweisen ist insbesondere auf die folgenden Indikatoren:

1.5 Reichweite von J+S

1.6. Bewegungsangebote für Kinder und Jugendliche

3.3. Sportfreundliche Bildungsangebote

4.6 Suchtprävention im Sport

4.7 Integrationsleistungen des Sports

Zusätzlich ist ein PDF-Dokument mit allen Indikatoren verfügbar.

Observatorium Sport und Bewegung Schweiz
c/o Lamprecht und Stamm SFB AG, Forchstrasse 212, CH-8032 Zürich
Tel: +41 44 260 67 60, E-Mail: info(at)sportobs.ch